Woraus werden Holzbriketts hergestellt?

Hergestellt werden Holzbriketts aus zerkleinerten trocknen Holzabfällen wie Holzspäne oder-mehl sowie Hackschnitzel. Diese Abfälle werden aus Schreinerei- und Landwirtschaftsbetrieben sowie aus holverarbeitender Industrie bezogen, die dort als Nebenprodukte anfallen.

Für die Produktion von Holzbriketts werden aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen ausschließlich unbehandelte Holzreste verwendet. Für die Pressung werden keine chemischen Bindemittel eingesetzt, das Material hält von allein zusammen. Diese Bindungskraft ermöglicht der im Holz gespeicherte Zellstoff Lignin, welches mit Hilfe der Wärmeentwicklung während des Herstellungsprozesses aktiviert wird.

LABU-Holzbriketts - Hobelspäne zur Herstellung unserer Holzbriketts.

Bildnachweis: © acnaleksy / Fotolia